Was solltest du mitbringen?

Jeder INSTEADler hat als Anwärter angefangen. Erfahrungsgemäß qualifizieren dich folgende Faktoren für eine erfolgreiche Anwartschaft und  Tätigkeit als studentischer Unternehmensberater:

Studium

Du bist als Student an der Universität Passau eingeschrieben und planst noch mindestens zwei Semester oder länger in Passau zu bleiben? Dann erfüllst du bereits eine Voraussetzung – denn egal welcher Fachrichtung dein Studiengang angehört, wir freuen uns auf dein Engagement!

Zeit

Die Projektarbeit während der Anwartschaft umfasst ca. zehn Stunden pro Woche, die du dir freihalten solltest. Hinzu kommen die wöchentliche Vereinssitzung, einige Schulungen zu Beginn deiner Anwartschaft und ab und zu Vereinsevents, bei denen der Spaß definitiv nicht zu kurz kommt!

Engagement

Sich außeruniversitär engagieren, erste Erfahrungen für die Berufswelt sammeln und Freunde fürs Leben kennenlernen, das macht INSTEAD aus. Genügend Möglichkeiten bieten die wöchentliche Sitzung, interne und externe Projekte, Dachverbandstreffen und Workshops.

Dein Weg zum Consultant

Infoabend

w

Infonachmittag

Bewerbung

l

Workshop

d

Anwartschaft

Consultant

Dein Mehrwert

Praxiserfahrung

Führungskompetenzen

Weiterbildung

v

Soft-Skills

Netzwerk

Spaß

Frequently Asked Questions

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei INSTEAD anzufangen?

Um als Anwärter bei INSTEAD anzufangen, musst du an der Universität Passau immatrikuliert sein, benötigst aber keinerlei universitäres Vorwissen. Folgende Eigenschaften schätzen wir bei Neulingen besonders: Teamfähigkeit, Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Motivation.

Wie und wann kann ich mich bei INSTEAD bewerben?

Eine Bewerbung bei INSTEAD ist notwendig, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Mitgliedern umfassend betreuen können. Bereits zu Beginn eines jeden Semesters – in der O-Woche oder in den ersten Vorlesungswochen – kannst du dich über INSTEAD am Hochschulgruppennachmittag und unseren Infoabenden informieren. Wenn du dich für eine Mitarbeit bei INSTEAD interessierst, fülle unser Bewerbungsformular aus, welches du unter dem Menüpunkt “Dein Einstieg” findest. Hast du das Bewerbungsformular abgeschickt, erhälst du eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, bei dem du dich und deine Motivation im Rahmen eines Bewerberworkshops vorstellen kannst. Dort kannst du außerdem mit erfahrenen INSTEADlern sprechen und herausfinden, ob du dir eine Mitarbeit vorstellen kannst. Bei Fragen schreibe gerne jederzeit eine E-Mail an 2v@instead.de.

Wie läuft eine Anwartschaft bei INSTEAD ab?

Eine Anwartschaft bei INSTEAD dauert ein Semester. In dieser Zeit wirst du von uns ausgebildet und auf die spätere externe Projektarbeit vorbereitet. Dazu besuchst du grundlegende Schulungen, führst in einem Team mit anderen Anwärtern ein Projekt durch, präsentierst und dokumentierst es und erfährst dadurch den Projektablauf ganz automatisch. Ist das Projekt am Ende des Semesters erfolgreich abgeschlossen und du hast alle Schulungen besucht, wirst du zum Mitglied ernannt und hast die Möglichkeit an externen Projekten mitzuarbeiten. 

Werde ich für meine Mitarbeit vergütet?

Während deines Anwartschaftssemesters wirst du grundsätzlich nicht vergütet. Wenn du dem Verein nach erfolgreich abgeschlossener Anwartschaft beitrittst, hast du die Möglichkeit bei einem externen Projekt mitzuarbeiten, welches dir einen Zuverdienst sichert, der vom zeitlichen Umfang des Projektes und deiner Rolle im Beraterteam abhängt. Da alle Projekte zeitlich befristet sind, ist dein Verdienst dementsprechend unregelmäßig und deine Tätigkeit bei INSTEAD in dieser Hinsicht nicht mit einem Werkstudentenjob o.Ä. vergleichbar. Es ist allerdings möglich, bei mehreren externen Projekten gleichzeitig beteiligt zu sein. 

Wie oft finden Vereinstreffen statt?

INSTEAD trifft sich als Verein jede Woche zu den Dienstagssitzungen, an denen aktuelle Themen des Vereinslebens, sowie laufende Projekte im Plenum besprochen werden. Weitere Veranstaltungen hängen vom jeweiligen Semester und dazugehörigen Planungen ab.

Muss ich wegen des zeitlichen Aufwands meinen Studentenjob aufgeben?

Nein. Viele unserer Mitglieder und Anwärter gehen neben INSTEAD einem Nebenjob oder einer Werkstudententätigkeit nach. 

Muss ich den Verein verlassen, wenn ich ein Auslandssemester absolviere?

Nein. Während deiner Zeit im Ausland oder im Urlaubssemester wirst du als ruhendes Mitglied eingetragen. Sobald du wieder in Passau bist, wird dein Status wieder zu dem eines aktiven Mitgliedes geändert.

Wichtige Termine

Teambuilding Wochenende

27.11. – 29.11.2020

Bewirb dich!